40 In-Out-Rahmen

Der In/Out-Projekt-Rahmen dient zur Abgrenzung des Projektes.

Zum einem klärt dieser Rahmen in der Definieren Phase die Erwartung der Beteiligten.

Zum Anderen beugt dieser Rahmen, richtig angewendet, bei der Durchführen Phase einem schleichenden Ausweiten der Projektinhalte.

Außerhalb des Rahmens stehen naheliegende Themen, die andernfalls implizit durch die Beteiligten gedanklich verteilt werden.

Hier schafft der Rahmen die erforderliche Klarheit für alle.

Da die außerhalb stehenden Themen in Bezug auf das Thema naheliegende Themen sind, können diese in einem Multi-Generations-Plan weiterverarbeitet werden.

Sollte es Themen geben, die in der frühen Definieren Phase nicht zugeordnet werden können, lassen sich diese vorerst auf dem Rahmen selbst platzieren.

Diese Themen müssen im Laufe der Definieren und Planen Phase unbedingt als innerhalb oder außerhalb geklärt werden.