50 Kreativität-Techniken

(1) Hier ein vereinfachter Überblick der Kreativitäts-Techniken:

(2) systematische Techniken, die mehr auf die linke Gehirnhälfte (die rationale) eingehen.

(3) Intuitive Techniken, die mehr auf die rechte (die emotionale) eingehen.

(4) kombinierende Techniken, die beide Gruppen nutzen.

In diesen drei Gruppen seien die zahlreichen Techniken nochmals gruppiert:

(5) Systematisch durch Struktur bzw. Checkliste

(u.a. auch TRIZ, SIT etc.), durch Vergleich mit Außenstehendem

(u.a. auch Bionik) und durch Zerlegen in Komponenten bzw. Variable.

(6) Intuitiv durch Anregung zwischen Menschen,

durch Anregung mittels Bild bzw. Wort und

durch Anregungen mittels Provokation.

(7) Kombiniert durch systematischen Wechsel der „menschlichen Position“,

Verkettung durch Weitergabe zwischen Menschen, Erklären von Problemstellungen.