40 Arbeitspakete

Beim Formulieren der einzelnen Arbeits-Pakete können 4 Aspekte helfen:

Die Prioritäts-Matrix (Eisenhower-Prinzip) hilft in diesem Zusammenhang bei der Priorisierung und Gewichtung.

Nach Wichtigkeit und Dringlichkeit der Aufgabe wird über die Terminierung oder sogar das Fallenlassen entschieden.

Außerdem wir die Entscheidung zwischen Make or Buy unterstützt.

Das Pareto-Prinzip hilft in diesem Zusammenhang über den erforderlichen Ausarbeitungsgrad der Aufgabe.

Berücksichtig wird dabei, dass nach Pareto 20% des Aufwandes 80% des Ergebnisses liefern.

Perfektionismus kann zu Overengineering und vor allem übertriebenen Zeit- und Kosten-Aufwand führen.

Die Gedankenstütze E=QxA (nach Wurster) ist nicht als mathematisches Modell zu verstehen, sondern verweist darauf, dass eine noch so gute Qualität einer Maßnahme durch eine damit verbundene mangelnde Akzeptanz der Umsetzenden eine schlechte Effektivität/Wirksamkeit erzielt.

Und wieder hilft auch hier SMART wie beim Definieren der Projekt-Ziele oben.

Die Gedankenstütze E=QxA (nach Wurster) ist nicht als mathematisches Modell zu verstehen,

sondern verweist darauf, dass eine noch so gute Qualität einer Maßnahme durch eine damit

verbundene mangelnde Akzeptanz der Umsetzenden eine schlechte Effektivität/Wirksamkeit erzielt.

Und wieder hilft auch hier SMART wie beim Definieren der Projekt-Ziele oben.