40 Pugh-Matrix

Anschließend hilft eine Pugh-Matrix (benannt nach Stuart Pugh) die Grob-Konzepte zu vergleichen und untereinander zu inspirieren.

Dabei werden die Grob-Konzepte den CTQ gegenübergestellt.

Außerdem können Anforderungen des Herstellers

(also die Organisation, in der der Projektleiter eingebunden ist)

berücksichtigt werden (CTB – Crirical to Business).

Somit wird sichergestellt, dass beim Weg über das Haus#2 und die Grob-Konzept-Erstellung nichts verlorengegangen ist.

Die Konzepte werden nicht absolut sondern relativ zueinander bewertet.

Meist dient ein Konzept als Standard, von dem ausgehend

die Verbesserung/Verschlechterung der anderen Konzepte Kriterium für Kriterium abgeleitet wird.