40 Standard-Agenda

(1) Die Standard-Agende sollte sich entwickeln und Punkte enthalten wie:

(2) Ggf. „Elefant-in-the-room“-Themen klären.

(3) Maßnahmen-Plan verfolgen. Ggf. agiles Board zur Visualisierung nutzen und aktualisieren.

(4) Risiko-Management auf Basis Checkliste durchführen.

(5) Fachgespräche (insbesondere bilaterale) in separate Besprechung auslagern (im Maßnahme-Plan aufnehmen).

(6) Sollte etwas eskaliert werden, sollte ein Vorschlag erarbeitet werden,

der zur Entscheidung vorgelegt wird (Ob-Entscheidung).

Nicht beim Eskalieren nach dem Wie zum Vorgehen fragen.

(7) Mit Plus-Delta-Abfrage zum Ablauf schließen.